Warum vertrocknen Knospen an Geranien?

Fragen und Antworten rund um die Geranie

Für das Vertrocknen der Knospen kann es mehrere Gründe geben, die nicht nur auf falsche Pflege zurückzuführen sind. Die Knospenbildung und anschließende Blütenausbildung ist für die Pflanze sehr anstrengen. Nur wenn alle Umgebungsfaktoren stimmen, führt sie diesen Prozess auch vollständig aus. Werden die bereits gewachsenen Knospen jedoch abgeworfen, so ist dies ein Indiz dafür, dass der Geranie irgendwas nicht so richtig "gefällt".

Standort: Geranien lieben das Licht und die Sonne. Ist der Standort zu dunkel, vielleicht auch wetterbedingt zu kalt oder sehr verregnet, so neigen Geranien dazu, die Knospen verkommen zu lassen und abzuwerfen.

Pflege: Einer der Hauptgründe für getrocknete Knospen an Geranien ist allerdings die Pflege bzw. das Gießen. Geranien mögen es feucht, aber nicht nass. Stehen sie zu nass, dann vertrocknen die Knospen ebenso. Hier darf man sich nicht täuschen lassen (trocken = mehr gießen) und muss über die Wassermenge nachdenken. Vertrocknen heißt in diesem Fall nicht, dass es zu wenig Wasser ist, sondern zu viel. Wäre es dauerhaft zu wenig Feuchtigkeit, dann würden erst gar keine Knospen entstehen. Bei kurzzeitig zu wenig würde die Geranie erst welken.

Abhärtung: Ein weiterer Grund liegt in fremden Händen, denen des Züchters. Gerade Geranien, die in den frühen Monaten verkauft werden sind relativ geschwächt. Es handelt sich um Containerware, die eine warme Umgebung im Gewächshaus gewohnt war. Wurden die Pflanzen nicht entsprechend auf Freilandbedingungen vorbereitet, nicht abgehärtet, so kann nach dem Einpflanzen im Balkonkasten eine Art "Schock" entstehen. Binnen weniger Wochen wird sich die Pflanze aber an den neuen Standort gewöhnen, wenn er an sich passend ist.

Was auch immer das Problem verursacht, in der Regel fangen Geranien wenige Wochen später erneut an, Knospen zu bilden. Wichtig ist nur, dass der eigentliche Störfaktor beseitigt wurde.

Anmerkung: Sehr ähnlich im Verhalten, aber dennoch ein anderes Problem ist es, wenn die Knospen der Geranien gelb werden.

Ausführliche Informationen finden Sie bei Geranien düngen, gießen und pflegen.